9/02/2008

 

Haftplicht- und Hausratversicherung zum Regelsatz

Empfänger von Sozialleistungen nach dem SGB II oder SGB XII beziehen und über keinerlei Einkommen verfügen, bekommen den Wert für eine angemessene private Haftpflicht- und Hausratversicherung zusätzlich zum Regelsatz erstattet.
So urteilte ganz deutlich das Sozialgericht Düsseldorf. Letztendlich handelt es sich hierbei um Versicherungen, die das Risiko und einen etwaigen Verlust von Hab und Gut absichern. Jeder Erwachsene, der über einen eigenen Hausstand verfügt, hat in der Regel solche Versicherungen.
Sozialgericht Düsseldorf AZ : S29 SO 49/06 -1/08

Labels: , ,




<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?Weblog Commenting and Trackback by HaloScan.com